Wie bin ich bei einem Mietwagen richtig versichert?

Auch, wenn wir es Ihnen nicht wünschen, jeder Fahrer kann mal abgelenkt sein und schon kracht es. Mit einer Mietwagen-Versicherung sind Sie in solchen Fällen auf der sicheren Seite. Welche Versicherung Sie für den Mietwagen abschließen sollten und was dabei zu beachten ist erfahren Sie hier.

Haftpflichtversicherung

Eine Haftpflichtversicherung ist notwendig, um keine Gelder an Dritte zahlen zu müssen. Haben Sie zum Beispiel einen Unfall und ein anderes Fahrzeug kommt zu Schaden oder eine Person wird verletzt, so übernimmt die Versicherung die entstandenen Kosten. Nicht übernommen werden Kosten für Personen und Gegenstände, die während des Unfalls im Mietwagen waren. Bei Parkunfällen greift diese Mietwagen-Versicherung jedoch auch. Die empfehlenswerte Mindesthöhe für die Deckungssumme liegt bei 1 Millionen Euro. Bei unseren Mietfahrzeugen ist stets eine Haftpflichtversicherung bereits enthalten.

Vollkaskoversicherung

Mit der Vollkaskoversicherung werden die gröbsten Schäden abgedeckt, die bei der Nutzung des Leihwagens entstehen könnten. Diese Mietwagen-Versicherung übernimmt zum Beispiel die Kosten für selbstverschuldete und unverschuldete Unfallschäden. Auch für andere Schäden am Auto während der Mietzeit, beispielsweise Vandalismus, müssten Sie ohne Vollkaskoversicherung für Schäden zahlen. Reifen- und Glasschäden fallen jedoch aus der Kaskoversicherung raus und müssten separat versichert werden.

Alle Mietfahrzeuge von der AVK Autovermietung werden immer mit einer Vollkaskoversicherungen und einer Selbstbeteiligung angeboten. Sie haften dann im Fall eines Schadens mit einem vorher vereinbarten Anteil aus eigener Tasche. Dabei wird zunächst auf die von Ihnen hinterlegte Kaution zurückgegriffen.

Glas- und Reifenversicherung

Was viele nicht wissen: Die Vollkaskoversicherung schließt die Kosten für beschädigtes Glas, kaputte Reifen, Dellen im Dach oder Risse im Unterboden in der Regel nicht mit ein. Hierfür können Sie eine eigene Glas- und Reifen-Versicherung abschließen.

Fazit

Mieten Sie einen PKW, Kleinbus, Transporter oder LKW bei der AVK Autovermietung, sind sie automatisch versichert. Im Mietpreis für unsere Fahrzeuge sind eine Vollkaskoversicherung mit einer Selbstbeteiligung sowie eine Haftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme von maximal 50 Mio. € bereits inbegriffen. Dadurch müssen Sie diese Mietwagen-Versicherungen nicht extra über einen Drittanbieter abschließen.

Erfahren Sie mehr dazu in unseren Mietbedingungen!

Call Now

Nach oben scrollen