FAQ – Häufig gestellte Fragen

Startseite » Sonstiges » FAQ – Häufig gestellte Fragen
FAQ – Häufig gestellte Fragen2018-03-28T15:02:02+00:00

Alles zum Thema MIETWAGEN

Wie funktioniert die Fahrzeugrückgabe?2018-01-27T19:09:05+00:00

Vor der Fahrzeugrückgabe tanken Sie den Mietwagen bitte – falls nicht anders vereinbart – wieder voll, auf jedem Schlüsselanhänger steht die zu tankende Kraftstoffart. Legen Sie bitte eine Kopie der Tankquittung ins Fahrzeug. Beachten Sie bitte, dass wir bei nicht getanktem Fahrzeug oder fehlender Tankquittung den Tankservice zusätzlich berechnen.

Während der Öffnungszeiten parken Sie vor unserem Büro und geben den Schlüssel im Büro ab, unser Mitarbeiter wird den Mietwagen auf eventuelle Neuschäden kontrollieren. Sollten Sie den Mietwagen nach Geschäftsschluss zurückgeben wollen, parken Sie den Mietwagen auf unserem zugewiesenen Parkplatz und werfen die Schlüssel in den Briefkasten.

Anschließend wird der Mietvertrag abgerechnet, die Kaution zurückgezahlt und die Rechnung erstellt.

Wie erfolgt die Anmietung eines Mietwagens?2018-01-15T00:10:09+00:00

Sie kommen zum vereinbarten Termin in unser Büro und bringen alle notwendigen Unterlagen mit. Hier werden die Daten Ihres Führerscheins, des Ausweises oder Reisepasses in den Mietvertrag übernommen. Anschließend erfolgt die Bezahlung der Miete und der Kaution.

Danach wird Ihnen unser Mitarbeiter das Fahrzeug draußen übergeben. Dazu wird das Fahrzeug mit Ihnen auf eventuelle Schäden kontrolliert und gegebenenfalls in ein Übergabeprotokoll eingetragen. Anschließend erklärt er Ihnen das Fahrzeug zeigt vorhandene Besonderheiten auf, wie zB. die Gangschaltung, Automatikschaltung oder die Bedienung eines vorhandenen Navigationssystems. Nachdem der Kilometerstand und die Tankanzeige notiert sind wird der Mietvertrag und – falls Schäden vorhanden sind – das Übergabeprotokoll unterschrieben.

Die Anmietung kann 10 – 20 Minuten in Anspruch nehmen – bitte nehmen Sie sich die Zeit dafür. Wir möchten, dass Sie sicher im Umgang mit unseren Fahrzeug sind.

Was muss ich zur Anmietung mitbringen?2018-01-15T00:10:09+00:00

Sie benötigen bei der Anmietung Ihren Führerschein, Ihren Ausweis oder Reisepass mit Meldebestätigung sowie eine Kaution. Die Kaution kann in Bar oder per Kreditkarte hinterlegt werden.

Was muss ich über die Kaution wissen?2018-01-15T01:06:19+00:00

Wenn Sie bei uns ein Fahrzeug mieten und selbst fahren möchten, müssen Sie eine Kaution hinterlegen. Die Höhe der Kaution ist je nach Fahrzeuggruppe unterschiedlich hoch und kann in Bar oder per Kreditkarte hinterlegt werden. Als Kreditkarte akzeptieren wir aktuell Mastercard, VISA und American Express. Es muss immer der Karteninhaber bei der Anmietung dabei sein, da eine Unterschrift für die Einzugsermächtigung geleistet werden muss.

Was ist von der Vollkasko- / Haftpflichtversicherung ausgeschlossen?2018-01-15T00:11:27+00:00

Wichtige Haftungsausschlüsse sind in der Regel:

  • Schäden, die durch die Missachtung der Anmietbedingungen entstehen
  • Schäden, die durch das Missachten der Verkehrsbestimmungen des Landes entstehen
  • Schäden, die durch einen Fahrer verursacht werden, der nicht im Mietvertrag eingetragen ist
  • Grob fahrlässiges Handeln oder Trunkenheit am Steuer
  • Aus dem Auto gestohlene oder beschädigte Gegenstände
  • Folgekosten z.B. Abschlepp- oder Telefonkosten, Hotelübernachtungen
  • Sonderzubehör / Extras
  • Teilnahme an Motorsportveranstaltungen
  • Abschleppen anderer Fahrzeuge
Welche Leistungen sind bereits im Mietpreis enthalten?2018-01-15T00:10:10+00:00
  • Haftpflichtversicherung nach den Mietbedingungen
  • Vollkasko- und Diebstahlschuz mit Selbstbehalt im Schadensfall
  • Die zur Anmietung gültige Mehrwertsteuer
Ich habe keine Kreditkarte, kann ich trotzdem ein Fahrzeug mieten?2018-03-28T14:26:44+00:00

Die Bezahlung der Fahrzeugmiete ist auch mit Bargeld oder normaler EC-Karte (Maestro) möglich. Sie können die gewünschte Zahlungsart bei der Online-Reservierung angeben.

Für die Kaution, die je nach Fahrzeuggruppe unterschiedlich hoch ausfällt, ist ebenfalls Barzahlung oder aber eine Kreditkarte (VISA, MASTERCARD) notwendig. Die Kreditkarte muss auf den Mieter oder Fahrer ausgestellt sein, bei Firmen-Kreditkarten muss eine Vollmacht vorliegen.

Eine Hinterlegung der Kaution per EC-Karte, Debit-Kreditkarte (Prepaid) oder Scheck ist nicht möglich.

Ist eine Rückgabe auch außerhalb den Öffnungszeiten möglich?2018-01-15T01:28:27+00:00

Ja, Sie können den Mietwagen rund um die Uhr zurückgeben und den Schlüssel in unserem speziellen Briefkasten einwerfen. Sollten Sie die Kaution in Bar hinterlegt haben, können Sie diese am nächsten Werktag nach 09:00 Uhr bei uns abholen. Bei Hinterlegung per Kreditkarte brauchen Sie deswegen nicht zu uns kommen, Sie erhalten die Rechnung einfach per Post oder E-Mail zugeschickt.

Beachten Sie bitte, dass der Mietvertrag und somit auch Ihre Haftung erst enden, wenn der Schlüssel im unmittelbaren Besitz unserer Mitarbeiter ist. Dies gilt auch nach dem Schlüsseleinwurf in den Briefkasten. Das bedeutet, dass Sie auch für mögliche Schäden haften, die zwischen dem Einwurf in den Briefkasten und unserer nächsten Öffnung passieren.

Fallen Kosten bei der Umbuchung oder Stornierung an?2018-01-15T00:11:08+00:00

Umbuchungen und Stornierungen können vor Mietbeginn vorbehaltlich der Verfügbarkeit und Preisänderungen des Vermieters schriftlich per E-Mail oder Fax vorgenommen werden. Bei Umbuchungen in eine höhere Fahrzeuggruppe ist die nach Preisliste angegebene Differenz zu zahlen. Für Stornierungen fallen ja nach Vorlaufzeit unterschiedliche Gebühren an.

Bei Nichtabnahme des Mietwagens, ohne im Vorfeld eine rechtzeitige Stornierung vorgenommen zu habe, ist der Mietpreis in voller Höhe zu erstatten.

Kann ich das Fahrzeug auch an einem anderen Ort abgeben?2018-01-15T00:10:11+00:00

Die Rückgabe des Mietwagens ist nur in unserer Vermietstation in der Liebigstraße 175 in 50823 Köln möglich, es sei denn es wurde schriftlich etwas anderes vereinbart. Eine Änderung der Rückgabestation nach Wagenübernahme kann nur mit dem Vermieter vereinbart werden. Sämtliche, dadurch entstehenden Kosten legt der Vermieter fest und stellt Ihnen diese direkt in Rechnung.

Alles zum Thema TRANSPORTE

Umzugswagen mit Fahrer – Wie genau läuft das ab?2018-04-04T17:44:54+00:00
  1. Unser Fahrer erscheint mit dem Fahrzeug wie vereinbart an der gewünschten Startadresse
  2. Der Kunde lädt seine Möbel selbst in den Umzugswagen
  3. Währenddessen wartet unser Fahrer im Fahrzeug, kann auf Wunsch beim Sichern behilflich sein
  4. Anschließend fährt unser Fahrer zur Zieladresse, wo der Kunde wieder alle Möbel ablädt.
  5. Es können je nach Strecke auf Anfrage 2 Leute mitfahren
Kann ich einen gebuchten Transport wieder stornieren?2018-11-22T09:43:23+00:00

Verbindlich gebuchte Transportaufträge, die durch Verschulden oder Stornierung des Auftraggebers nicht zustande gekommen sind, sind im vollen Umfang zu vergüten. Ausgenommen hiervon sind Aufträge, die mindestens 5 Tage vor Transportbeginn storniert wurden, diese werden mit 25% des vereinbarten Preises in Rechnung gestellt.

Bereits erbrachte Leistungen, wie zB. die Buchung einer Übernachtung, bezahlte Mautgebühren oder Fährtickets, sind vom Auftraggeber im vollen Umfang zu bezahlen.

Stornierungen müssen schriftlich, per Fax oder E-Mail erfolgen. AVK Kurierdienst behält sich vor, von Buchungen zurückzutreten, bei denen Änderungen vorliegen, diese aber nicht vom Auftraggeber bestätigt worden sind.

Welche Zahlungsarten werden beim Kurierdienst akzeptiert?2018-03-28T15:09:57+00:00

Die Zahlung der voraussichtlichen Rechnungssumme erfolgt vorzugsweise in Bar der Startadresse (Absender).

Sie können bei der Online-Buchung auch die Zahlung per Karte auswählen (EC-Karte/Maestro, Visa, VPay, MasterCard und American Express), per Apple Pay / NFC beim Fahrer oder auf Rechnung (nur nach vorheriger Absprache, vorzugsweise bei Firmen und Behörden).

Ist die Transportware gegen Schäden versichert?2018-11-24T22:06:18+00:00

Für das Transportgut besteht eine Transportversicherung in Höhe von 40 Sonderziehungsrechte (SZR) pro kg Fracht, dies entspricht ca. 50 Euro je Kilogramm. Eine Zusatzversicherung bei handelsüblicher Verpackung ist möglich.

AVK Kurierdienst kann die Haftung insbesondere für Schäden an Umzugsgütern verweigern, wenn diese vom Auftraggeber oder dessen Beauftragten selbst ein- bzw. ausgeladen wurden.

Eine Transportversicherung für Schäden oder Verlust an Kraftfahrzeugen, die mit einem Anhänger transportiert werden, besteht nicht. Diese muss vom Auftraggeber rechtzeitig vor dem Transport angefragt und von uns bei unserem Versicherer gesondert beantragt werden. Für diesen Versicherungsschutz können wir eine Gebühr verlangen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Transporte (hier klicken)

Wer fährt das Fahrzeug?2018-03-28T15:04:16+00:00

Bei Kurier- bzw. Transportfahrten fährt immer einer unserer Mitarbeiter das Fahrzeug.